Hochzeitsinfos Berlin > Friseur und Styling Berlin > Maniküre und Pediküre Berlin

Maniküre Pediküre Hochzeit - Heirat Berlin

Am Tag der Hochzeit steht die Braut im Zentrum der Aufmerksamkeit – da gilt es, nichts dem Zufall zu überlassen. Für den großen Auftritt sind neben dem schönen Kleid und einem traumhaften Haar unbedingt auch perfekt manikürte und pedikürte Nägel Pflicht!

Maniküre und Pediküre Berlin

Am Tag der Hochzeit steht die Braut im Zentrum der Aufmerksamkeit – da gilt es, nichts dem Zufall zu überlassen. Für den großen Auftritt sind neben dem schönen Kleid und einem traumhaften Haar unbedingt auch perfekt manikürte und pedikürte Nägel Pflicht. Nutzen Sie die Gelegenheit und stellen Sie für sich ein entspanntes Wellnessprogramm für Hände wie Füße zusammen, das den Hochzeitsstress einfach verfliegen lässt.

Bestens gepflegt

Schön gepflegte Hände sind für den Hochzeitstag ein Muss, schließlich sollen sie für alle sichtbar den Ehering präsentieren. Selbst mit professioneller Pflege bekommt man diese aber nicht einfach über Nacht – planen Sie deshalb frühzeitig und bereiten Sie schon einmal mit einfachen Hausmitteln eine gute Grundlage. Grundsätzlich sollten Sie auf acetonhaltige Nagellackentferner verzichten und lieber zur Feile als zur Schere greifen. So halten Sie Ihre Nägel gesund und stark. Reinigen Sie Ihre Hände ausschließlich mit pflegenden Cremeseifen, die Ihre Haut nicht austrocknen, und verwöhnen Sie regelmäßig Hände wie Füße mit einer reichhaltigen Feuchtigkeitscreme. Ein Pflegebad mit Mandel- und Olivenöl nährt Nägel und Haut gleichermaßen. Besonders beanspruchte Hände freuen sich über ein Peeling mit anschließender Feuchtigkeitskur, die sie über Nacht streichelweich pflegt. Müde Füße macht eine Fußmassage wieder fit, zusätzlich wirken Fußbad und Bimsstein effektiv gegen die Bildung von Hornhaut.

Vereinbaren Sie bereits vier bis sechs Wochen vor Ihrer Hochzeit einen Termin bei der Maniküre, so sind sie in jedem Fall abgesichert. Bei diesem ersten Termin bringen Sie ein Foto Ihres Brautkleids mit und besprechen Ihre Wünsche. Lassen Sie sich eventuell die Nägel schon einmal zur Probe lackieren. Rund zwei Tage vor dem Hochzeitstermin ist dann der ideale Zeitpunkt für ein umfassendes Beautyprogramm beim Profi gekommen. Lassen Sie sich richtig verwöhnen und Ihre Hände wie Füße fachmännisch pflegen. Natürlich schöne Nägel bringt die Maniküre perfekt in Form, alternativ stehen Acrylnägel zur Verfügung. Diese sind äußerst belastbar und halten den Hochzeitstag locker durch.

Schön gestylt

Klassisch schön zum Hochzeitskleid wirkt eine gepflegte French Manicure sowohl an den Händen als auch an den Füßen. Die typisch weiße Nagelspitze wirkt in Kombination mit einem Lack in Nudetönen oder dezentem Rosé elegant und besonders feminin. Mit einer French Manicure können Sie also nichts falsch machen, Sie dürfen aber auch zu ein wenig mehr Farbe greifen und damit dezente Akzente setzen, die sich nahtlos in das Gesamtoutfit einfügen.

Greifen sie in jedem Fall zu natürlichen, zarten Farben, die zu Ihrem Brautkleid passen. Vor dem Hintergrund eines weißen Kleids strahlen alle Farben besonders intensiv. Für strahlende Highlights sorgen zusätzliche Strasssteine oder Glitzerapplikationen. Wenn Sie offene Schuhe tragen, lassen Sie sich auch Ihre Fußnägel passend zu den Fingernägeln lackieren. Eine zusätzliche Schicht durchsichtigen Lacks schützt sowohl Nägel als auch Farbe vor Stößen und Umwelteinflüssen.