Hochzeitsinfos Berlin > Friseur und Styling Berlin > Frisur & Styling: Vorbereitung ist alles

Frisur Styling Vorbereitung Hochzeit Berlin

Damit die Hochzeitsfrisur auf den Punkt genau fertig wird und Sie am Morgen Ihrer Hochzeit nicht in Panik verfallen, haben wir für Sie die besten Tipps für eine stressfreie Frisur zu Ihrer Hochzeit zusammen gestellt.

Frisur & Styling für Ihre Hochzeitsfeier: Vorbereitung ist alles

Damit die Hochzeitsfrisur auf den Punkt genau fertig wird und Sie am Morgen Ihrer Hochzeit in Berlin nicht in Panik verfallen, sollten Sie die folgenden Tipps beherzigen.

Die eigene Hochzeit in Berlin bietet die ideale Gelegenheit, um sich einmal von Kopf bis Fuß durchstylen zu lassen – natürlich vom Profi. Er findet dank Expertenblick die richtige Frisur zu Kleid und Typ, ganz gleich ob der Stil eher romantisch oder schlicht und modern sein soll. Ein Make-up-Artist weiß genau, wie er Ihr Gesicht zum Strahlen bringt. Zeigen Sie sich von Ihrer Schokoladenseite!

Zeitplan und Ablauf

Wenn die ersten Anproben des Hochzeitskleids in Berlin erledigt sind, die Schuhe gefunden und die Accessoires parat liegen, ist der richtige Moment gekommen, um sich über Haare und Make-up Gedanken zu machen. Suchen Sie sich in unserer handverlesenen Aufstellung einfach einen Friseur oder Stylisten in Berlin aus und Sie befinden sich in guten, fachmännischen Händen. Er wird Ihnen in einem ersten Gespräch beratend zur Seite stehen und verraten, was zu Ihrem Typ am besten passt. Bringen Sie zu diesem Termin unbedingt Fotos von der Anprobe Ihres Traumkleids mit, damit der gesamte Look darauf abgestimmt werden kann. Legen Sie sich auch frühzeitig auf zusätzlichen Brautschmuck, beispielsweise Schleier, Blumen oder Haarschmuck fest.

Rund einen Monat vor dem Hochzeitstermin kann es dann ans erste Probeschminken gehen und auch die Frisur wird mit großzügigem, zeitlichem Abstand zur Feier ausprobiert. Zu diesem Termin kommt auch erstmals Ihr Haarschmuck zum Einsatz. In aller Ruhe können noch Änderungen vorgenommen werden, schließlich sollen Sie sich zur Hochzeit in Berlin in Ihrer Haut rundum wohlfühlen.

Tipp der Redaktion: Lassen Sie sich bereits einige Tage vor der Hochzeit die Haare schneiden. In der Regel braucht das Haar rund eine Woche, um sich zu legen. Erst dann sieht Ihre neue Frisur, Haarfarbe oder Dauerwelle am schönsten aus.

Haut und Haar in Perfektion

Ihre ideale Hochzeitsfrisur richtet sich nicht allein nach dem Stil Ihres Outfits. Es kommt in erster Linie auf Ihren Gesichtstyp an, denn mit etwas Geschick lassen sich all Ihre Vorzüge wunderbar betonen. Kleinere Problemzonen wie eine hohe Stirn oder große Nase verschwinden hingegen einfach. So sind kurze Frisuren mit vollem, seitlichem Volumen ideal für Frauen mit rundem Gesicht, da sie die Wangen vorteilhaft bedecken. Seitlich herabfallende Strähnen und großzügig gewelltes Haar lassen kantige Gesichtskonturen im Nu weicher wirken. Eine zu breite oder zu schmale Kinnpartie lässt sich einfach ausgleichen, indem die obere Gesichtshälfte beispielsweise durch ein Diadem betont wird.

Ein klassisches Braut-Make-up hält sich eher dezent zurück und unterstreicht die natürliche Schönheit. Die Farbe von Lidschatten, Lippenstift und Rouge richtet sich wieder nach dem Brautkleid. Dabei liegt der Fokus auf der Betonung der Augen und Lippen, mit ein wenig zusätzlichem Rouge auf den Wanden lässt sich außerdem die Gesichtskontur optimal betonen. Besonders auf die gute Fixierung des Make-ups kommt es an, schließlich soll es den ganzen Tag über schön erstrahlen. Wasserfester Mascara verzeiht schon einmal die ein oder andere Freudenträne. Für stundenlangen Halt sorgen außerdem Spezialprodukte vom Profi. Dank Primer bleibt die Foundation lange schön und eine Eyeshadow Base verhindert, dass der Lidschatten in der Lidfalte verschwindet.

Styling-No-Gos

Tragen Sie am Hochzeitstag lieber nicht zu dick auf, auch hier gilt der Leitspruch weniger ist mehr. Allzu grelle Farben lieber meiden, am schönsten wirkt ein natürliches Make-up, das die natürlichen Vorzüge unterstreicht statt sie zu übertönen. Dunkles Augen-Make-up wie Smokey-Eyes sieht zwar auf Partys toll aus, zum strahlend weißen Kleid hingegen bilden die dunklen Lider einen zu harten Kontrast. Besser kommen helle, dezente Farben an. Verzichten Sie besser auf tiefrote Lippen. Einen Lippenstift sicher zu fixieren, ist eine Kunst für sich. Ehe Sie also mit bösen Flecken auf Kleid, Schleier oder Zähnen zu kämpfen haben, greifen Sie lieber auf softe Nude-Töne oder ein schimmerndes Rosé zurück.