Hochzeitsinfos BerlinDJ, Band und Musik Berlin > Musikalische Begleitung: DJ oder Band?

DJ Band Hochzeit - Heiraten in Berlin

Die perfekte musikalische Begleitung Ihrer Hochzeitsfeier in Berlin ist ein Garant für ausgelassene Stimmung bis in die frühen Morgenstunden. Ob ein DJ, eine Rockband oder der Geigersolist das Beste für Sie ist, erfahren Sie hier.

Musikalische Begleitung: DJ oder Band?

Auf jeder gelungenen Feier spielt die Musik eine ganz zentrale Rolle, das verhält sich bei einer Hochzeit in Berlin nicht anders. Schon früh in der Planung kristallisiert sich ein Stil, Thema oder Motto für eine Hochzeitsfeier heraus, nach dem sich auch die Wahl der musikalischen Begleitung richten sollte. Die Frage jedoch, ob eine Live-Band die Feierlichkeiten bespielen oder ein DJ per Mischpult beschallen soll, bleibt bestehen – und reicht weit über Kostenüberlegungen hinaus.

Der DJ: Volle Flexibilität

Er braucht erstaunlich wenig Platz und zaubert von seinem Mischpult alle Arten von Musik hervor: Der DJ ist ein besonders flexibler Stimmungsmacher. Als wahre Freude gilt er außerdem dem Geldbeutel, schließlich möchte hier nur eine Person bezahlt werden statt einer ganzen Band. Im Grunde hat der DJ eine einzige bindende Voraussetzung, um für Stimmung auf der Feier zu sorgen: Er benötigt eine Steckdose. Dann kann er über sein vielfältiges Repertoire selbst die ausgefallensten Musikwünsche erfüllen – ein entscheidender Vorteil, wenn die Geschmäcker unter den Gästen sehr verschieden sind. Anpassungsfähig ist er auch in punkto Lautstärke. So können leise Klänge zum Essen erschallen, um Raum für Gespräche zu bieten. Zu Programmpunkten und zum Tanz kann es dann etwas lauter zugehen.

In jedem Fall ist es empfehlenswert, einen professionellen DJ in Berlin zu buchen und nicht auf den einen Freund mit der umfangreichen Musiksammlung zurückzugreifen. So dürfen alle Gäste die Feier frei genießen, ohne dass eine allzu große Verantwortung auf ihren Schultern lastet. Außerdem passt sich der bezahlte DJ einfach an die Wünsche von Brautpaar und Gästen an, verletzte Gefühle oder gebrochener Musikerstolz sind dabei kein Thema. Ein DJ kann durchaus durch den Tag führen und verschiedene Programmpunkte locker ankündigen. Achten Sie aber darauf, an keinen allzu redseligen Alleinunterhalter zu geraten, der das Programm an sich reißt. Ideal sind immer Referenzen von Freunden und Bekannten, ergänzt durch ein ausführliches Vorgespräch.

Die Band: Auftritt mit Wow-Effekt

Naturgemäß ist eine mehrköpfige Band kostenintensiver als ein einzelner DJ. Sie nimmt darüber hinaus mit ihrer Vielzahl an Instrumenten, Beleuchtung und Technik auch ein Vielfaches an Platz ein. Damit scheidet sie in kleinen Locations in Berlin von vornherein aus, eignet sich dafür aber ideal für die Feier im Freien. Eine Band hat auf einer Feier jede Menge Vorteile zu bieten, so kann sie zur Begrüßung der Gäste das Musizieren ohne großen Aufwand nach draußen verlegen – unplugged, sozusagen. Sie gibt der Feier einen ganz zentralen Fokuspunkt, deshalb bietet sich der Sänger oder Bandleader auch ganz ausgezeichnet als Zeremonienmeister an, der die Gäste durch den Tag führt. Zwar reicht eine Band musikalisch nie an die Flexibilität eines DJs heran aber auch sie wartet in der Regel mit einem erprobten Mix aus Oldies, neueren Stücken, langsamer und schneller Musik auf. Dank Bühne und vorhandener Technik lassen sich Programmideen der Gäste spontan miteinbeziehen und eventuelle Gesangseinlagen begleiten.

Hören Sie sich auf der Suche nach der geeigneten Band im Bekanntenkreis in Berlin und Umgebung um. In der Regel spricht sich schnell herum, wer sich bei Auftritten besonders bewährt hat. Bei öffentlichen Bandproben und Auftritten können Sie sich auch ganz leicht einen persönlichen Eindruck verschaffen.

Tipp der Redaktion: Wer sein Budget in Zaum halten möchte, kann die Feier mit dem Auftritt einer Band einheizen und den Abend anschließend mit einem DJ ausklingen lassen.